65°N

Arvidsjaur = Ingolstadt? Aber eins nach dem Anderen.
Am Schluss des letzten Eintrages war ich in Idre Fjäll Skifahren. Also der Schnee war super, Pulver wie aus dem Lehrbuch. Nur, man ist jeweils in 3 Minuten wieder unten und friert sich danach 10Minuten lang schier die Nase ab auf dem Lift. Beim runterfahren wird man also nicht wirklich warm, aber dafür gibt es mitten im Skigebiet Grillplätze und Feuerstellen – in Betrieb! – und da grillt sich der Schwede doch prompt seine Pølser darauf – gute Idee.
Von Idre ging es dann am nächsten Tag wieder nordwärts auf der 311 Richtung Tännäs. Irgendwo, natürlich wieder einmal mitten im Nichts, ein Auto, welches von der Fahrbahn abgekommen ist. Der Fahrer läuft mir freudig winkend entgegen als er mich sieht. Zum Glück ist nichts pasiert. Er ist nur von der Fahrbahn abgekommen und er kommt nun weder vor noch zurück. Abschleppseil raus anhängen, rausziehen. Hab gar nicht gemerkt, dass ich einen Audi A6 Quattro am Haken habe …. ups … hab ich jetzt gesagt, dass es ein Audi A6 Quattro gewesen ist? Öhm, naja, sorry. Auf jeden Fall stand der Audi A6 Quattro … äh, schon wieder … 5 Minuten später wieder auf der Strasse. Hoffentlich war da nicht myAudi Schuld daran … egal, fertig jetzt ;-).
Bei mir ging es dann auch wieder weiter – ich wollte ja über die höchstgelegene Strasse – hmm – Schwedens? Oder Skandinaviens? – fahren und oben auf der Passhöhe übernachten. Drüber fahren im Winter ist ja schon eine Schnappsidee, aber oben übernachten noch die Grössere. Das mit dem oben übernachten hab ich dann auch sein gelassen, weil ich schlichtweg nicht gesehen habe, wann ich oben bin …

20140117-195642.jpg
Irgendwann ging es dann doch spürbar wieder runter, so dass ich das mit der Übernachtung dort oben gelassen habe. War vielleicht auch besser, denn es hat den ganzen Tag ununterbrochen geschneit. Das Fahren selber war aber problemlos. Ich habe dann aber doch noch ein schönes Plätzchen im Wald gefunden.

20140117-200115.jpg
Mit sensationeller Aussicht über einen gefrorenen See.

20140117-200211.jpg
Am Abend des nächsten Tages dann ein kleiner Schock – die Heizung läuft nicht mehr an und geht auf Störung. Meine Vermutung: Auf den über 300km Schneepiste hat sich der Luftfilter mit Schnee gefüllt, welcher dann geschmolzen ist. Das Wasser hat dann die Luftzufuhr zur Heizung unterbrochen, resp. den Brennraum unter Wasser gesetzt. Dass Feuer das Wasser nicht mag weiss man schon seit dem Joggeli, der Birnli schütteln geht.Für mich hab ich noch ein Backup, aber was macht der Motor nach einer Nacht bei unter -20°C? Er läuft einfach an … na super … aber gut. Genau so war es dann auch. Wasser raus, starten, etwas qualmen und hüsteln und schon läuft das Ding wieder.
Weiter ging es dann wieder 300km in flottem Tempo nach Östersund, Strömsund, Dorothea, Vilhelmina nach Arvidsjaur. Auf der ganzen bisherigen Reise sind mir fast ausnahmslos einheimische Fahrzeuge entgegen gekommen. Nun aber ca. 80km vor Arvidsjaur kommen mir immer wieder Audi mit Ingolstädter Kennzeichen entgegen … hää? Hier angekommen wird’s dann noch besser – Mercedes und BMW mit BB und Münchner Kennzeichen und komischer Wagenlackierung. Nun dämmerts – hier testen alle Ihre Fahrzeuge! Mann, so ein Job hät ich auch mal gerne – mit einem neuen Auto im Winter durch Schweden kutschieren und ab und zu mal ein Kreuzchen auf einem Protokoll machen … es gibt hier zum Zeil auch Rabatt in Läden für Fahrzeugtester … irr.
Nun aber mal wieder weg von dem Technik und Auto zeugs. Nachdem es in den letzten Tagen nämlich fast immer geschneit oder viel bedeckt war, war heute so eine Art Freiluftkino angesagt gewesen. Hier ein paar Impressionen.

20140117-202605.jpg

20140117-202622.jpg

20140117-202635.jpg
Da braucht es gar nichts mehr zu sagen – es war einfach nur schön. Danke!
Und bis zum nächsten Mal – fällt dann schon der Polarkreis?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s