Der Umbau (Teil 2)

Es ist soweit mal vollbracht. Im letzten Blogeintrag habe ich erzählt, wie das mit der Isolierung so geklappt hat. Als Resultat hatte ich danach eine schwarze Höhle. Das konnte man natürlich auf keinen Fall so belassen. In mühsamer Kleinarbeit habe ich die weissen Panels auf die Schwarze Isolation geklebt – das war vielleicht eine Sauerei.

20140105-162027.jpg
Mit der Schräge habe ich ein Aluminiumprofil mit Isolation eingepackt. Dieses Profil stellte eine Kältebrücke dar und war regelmässig nass oder im Winter gar gefroren. Zum einen ist so eine Brücke kältetechnisch nicht so toll und zum andern besteht die Gefahr der Schimmelbildung. In der Abschrägung habe ich dann noch zwei Lampen untergebracht. Fertig sieht das Ganze dann nun so aus.

20140105-162546.jpg
Damit es so richtig gemütlich wird braucht es natürlich noch ein paar Polster auf den harten Holzbänken. Vielen Dank an meine Mami für die professionelle Näharbeit. Zusammen mit meinem Tisch sieht die Ecke ganz gut aus.

20140105-163001.jpg
Der Tisch kann bei Nichtgebrauch platzsparend verstaut werden.

20140105-163104.jpg
Dann ging es ans testen. Dafür bin ich ein paar Tage ins Engadin gefahren und habe der Kabine noch den vorerst letzten Schliff verpasst. Leider war es nicht ganz so kalt – lediglich minus 16 Grad hatte ich einmal. Es hat alles geklappt. Die Heizung hat munter vor sich hin geschnurrt und in der Kabine war es schön warm.

20140105-163436.jpg
Zurück ging es dann über den Julier und auch auf über 2200 Meter über Meer hat die Heizung problemlos gezündet – von wegen, nur bis 1500 …

20140105-163629.jpg
Und heute, ja heute war packen angesagt, denn morgen Montag geht es los … 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s